CHARTS

Party Schlager Chart 159533
1, ACHIM UND WOLLE PETRY
Rettungsboot
Party Schlager Chart 160230
2, ANDREA BERG
Himmel Auf Erden
Party Schlager Chart 156309
3, HELENE FISCHER
Marathon
Party Schlager Chart 159137
4, FANTASY
Darling
Full Chart

Last-News

Party Schlager Chart 323
20.09.2014
UDO JÜRGENS
Interview zur neuen CD "Mitten im Leben - das Tribute

Mehr News

Musik-Tips

Party Schlager Chart 160854
19.09.2014
MODERN TALKING
Brother Louie 2014

30 Jahre Modern Talking! Wow! Das muss gefeiert werden und zu einer Feier lädt man natürlich nur die Gäste ein, die man wirklich mag und von denen man überzeugt ist! So wurde niemand geringer als de ...

Mehr Info
Party Schlager Chart 160766
19.09.2014
NICOLE
Das Ist Mein Weg

50 zu werden, das ist irgendwie ein besonderer Markstein im Leben. Gerade weil so ein Geburtstag eben nie nur einen selbst betrifft, hat sich Nicole entschlossen, den ihren auf ganz besondere Weis ...

Mehr Info
Party Schlager Chart 160829
19.09.2014
JöRN SCHLöNVOIGT
Für Immer Und Ewig

Sie kennt nur Fantasie, braucht nur Poesie... und klingt, wenn sich zwei gefunden haben, nach purer Euphorie: Auch auf seiner brandneuen Single „Für immer und ewig“, die am 19.09.2014 erscheint, wid ...

Mehr Info

Album-Tip

Party Schlager Chart 39
RICKY KING
Das Beste Aller Zeiten (2 Cd)
Mit der Veröffentlichung der Doppel-CD „Das Beste aller Zeiten“ am 19.09.2014 editiert TELAMO eine Sammlung der größten Hits des Schlagergitarristen Ricky King aus seiner nunmehr 40 Jahre andauernden Karriere. Ricky King, der mit bürgerlichem Namen Hans Lingenfelder heißt, startete im Alter von 30 Jahren eine Solokarriere als Gitarrist zunächst unter dem Namen Cliff King. Aus rechtlichen Gründen benannte er sich in Ricky King um und erreichte 1976 mit seinem ersten Instrumentalstück „Verde“, einer Filmkomposition des später auch als Oliver Onions bekannten italienischen Brüderpaars Guido & Maurizio De Angelis, gleich Top Ten Platzierungen in Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden. In der Schweiz schaffte es „Verde“ sogar auf Platz 1 der Single Charts. Sein Debütalbum Ricky King Plays Fantastic Guitar Hits erreichte in Deutschland Platz 10 der Album Charts. Produziert wurde die Platte von seinem langjährigen Weggefährten, dem Saxophonisten Gerhard Köthe und dem Produzenten Roland Heck. Aus dieser Liaison entstand eine erfolgreiche Zusammenarbeit, in deren Verlauf über 30 Alben veröffentlicht wurden, von denen viele Gold, Platin und Doppel-Platin erhielten. Das musikalische Konzept des Ricky King war genial einfach und einfach genial. Bekannte alte Melodien und Hits werden mit dem von King kreierten und unverwechselbaren Sound eingespielt. Mit der Auskoppelung eines zweiten Stücks ging der Erfolg nahtlos weiter. Diesmal interpretierte King die spanische Gitarrenmelodie Romanza, bekannt auch als Romance Anónimo, aus dem 19. Jahrhundert, die 1952 durch den oscarprämierten französischen Spielfilm „Verbotene Spiele“ populär wurde. Unter dem Titel Le rêve erreichte die Single in den deutschsprachigen Ländern die Top 10. Einen weiteren Singleerfolg konnte King mit der von Dieter Bohlen und seiner damaligen Frau Erika geschriebenen Single Halé, hey Louise feiern, die auf Platz 3 der Hitparade landen konnte. Im Laufe seiner weiteren Karriere hatte der Gitarrist vor allem aber durch seine Album-veröffentlichungen für Aufsehen gesorgt und ist bis heute eine feste Größe im deutschen Showbusiness. Mit dem Titel 20 Welthits im Gitarrensound erreichte er in Deutschland Platinstatus und mit Zauber der Gitarre Gold und eine abermalige Top Ten Platzierung in Österreich. Der in Rastatt geborene Hans Lingenfelder brachte sich das Gitarrespielen selber bei. Zunächst in einem „bürgerlichen“ Beruf als Radio- und Fernsehtechniker tätig, nahm er neben seiner beruflichen Arbeit ein Studium an der Musikhochschule Karlsruhe auf, das er 1971 als diplomierter Musikpädagoge für klassische Gitarre abschloss. Bereits seit 1960 spielte er in wechselnden lokalen Bands. Im Alter von 27 Jahren nahm er ein Angebot von „Joy Unlimited“, der Band von Erna Kraut, der späteren Joy Fleming, zum Einstieg als Gitarrist an. In der ersten Hälfte der 70er Jahre konnte sich Hans Lingenfelder auch als gefragter Studiomusiker in der Schlagerszene etablieren. Spitzeninterpreten wie Paola, Mary Roos, Bata Illic, Roberto Blanco und Costa Cordalis liebten sein virtuoses Gitarrenspiel und griffen gerne darauf zurück. Bereits als erfolgreicher Solokünstler Ricky King spielte Lingenfelder noch bis 1980 live in der Begleitband von Costa Cordalis. Mit Das Beste aller Zeiten gibt es nun die Sonderkollektion seiner größten Erfolge, auf der sich alle großen Hits und natürlich auch Verde und Le rève wiederfinden. Die Doppel-CD „Das Beste aller Zeiten erscheint am 19. September bei TELAMO. Pünktlich zum Erscheinen der Doppel-CD erfolgt die Erstausstrahlung der TV-Sendung: Ricky King – Die besten Legenden auf der Gitarre im Deutschen Musik Fernsehen. Die Sendung ist eine kleine Zeitreise durch das bewegte und dennoch bodenständige Leben des Ausnahmekünstlers Ricky King. Er erzählt unter anderem auf sehr unterhaltsame Weise von seinen Anfängen im Showgeschäft, über seine Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen und auch über Privates. Auf Mallorca hat Ricky King seine neuen Videos gedreht und diese sehen sie natürlich auch in dieser Sendung. Malerische Orte wie der Hafen von Andratx oder eine ganz romantische Finca dienten unter anderem als Filmkulisse. Die gefühlvoll gespielten Lieder von Ricky King werden so traumhaft eingebettet in die idyllische Landschaft Mallorcas. Die Legende auf der Gitarre spielt seine schönsten Lieder für sie, von „Le Rève über „Love me tender“ bis hin zu „Verde“.